Wettereinwirkungen auf die Ernte

Wettereinwirkungen auf die Ernte

Aus gegebenem Anlass beschäftigt sich dieser Beitrag mit dem Thema, wie sich das Wetter auf die Ernte auswirkt. Die Erdäpfelernte z.B. aus dem letzten Jahr ist aufgrund des Wetters und des Drahtwurms so schlecht ausgefallen, dass mittlerweile hauptsächlich importierte Erdäpfel in den Regalen zu finden sind. Auch die aktuelle Kälte und unzählige Unwetter sorgen dafür, dass beispielsweise die Erdbeerernte stark beschädigt ist. Laut den Wetteraufzeichnungen könnte diese Mai der kälteste seit den letzten 40 Jahren sein. Für die Ernte ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Spargel – Delikatesse im Frühling

Spargel – Delikatesse im Frühling

Spargel steht für Frühling Zum Frühling gehört er unweigerlich dazu – der leckere und gesunde Spargel. Egal ob in grüner oder weißer Variante. Das Stangengemüse punktet nicht nur geschmacklich und unter gesundheitlichen Aspekten, Spitzen- als auch Hobbyköche schätzen besonders den Variantenreichtum des Spargels. So hält der Spargel auch in den Haushalten Einzug, von der Gourmetküche zur Hausmannskost. Bei der Zubereitung ist der Fantasie keine Grenze gesetzt und so kommt der Spargel sowohl als Hauptspeise, als auch in der Nebenrolle bei…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie werden eigentlich Kühe gemolken?

Wie werden eigentlich Kühe gemolken?

Bevor die Kühe überhaupt gemolken werden können, müssen sie zuvor in den Stall getrieben werden. Normalerweise wird heute eine Kuh zweimal gemolken – morgens und abends. Wichtig ist, das die Kühe möglichst schonend und vollständig gemolken werden. Die nächste Entscheidung betrifft die Art des Melkvorganges. Es kann zwischen Handmelken und Melken mit einem Melkroboter unterschieden werden. Das händische Melken tritt aber immer mehr in den Hintergrund. Vorbereitungsarbeiten Die Melkmaschine sollte vor jedem Melkvorgang einer Funktionskontrolle unterzogen werden. Weiters sollte der…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Frühling ist endlich da!

Der Frühling ist endlich da!

Die Nächte werden kürzer, die kalten Tage sind vorbei und die ersten Blumen sprießen wieder aus dem Boden. Das sind die ersten Anzeichen für die schönste Jahreszeit – dem Frühling. Die ersten Blumen blühen Wenn der Schnee langsam schmilzt und die Tage wärmer werden, kommen auch die ersten Blümchen aus dem Boden. Die ersten Frühlingsboten sind dabei die Schneeglöckchen, gefolgt von den Krokussen. Das Schneeglöckchen Das Schneeglöckchen gehört zur Familie der Amaryllisgewächse und es gibt davon rund 20 verschiedene Arten….

Weiterlesen Weiterlesen

Bärlauch pflücken leicht gemacht!

Bärlauch pflücken leicht gemacht!

Sammelzeit und Sammelstellen Bärlauch ist einer der ersten Frühlingsboten, sein Geruch sticht Spaziergehern und Wanderern förmlich in die Nase. Seine Blätter sind nicht nur besonders schmackhaft, sie werden auch als Heilmittel eingesetzt. So zum Beispiel gegen hohen Blutdruck oder zur Entschlackung des Körpers. Je nach Gegend und abhängig vom Winter, findet man schon Anfang März die ersten zarten Bärlauchblätter. Es kann jedoch auch durchaus sein, dass man bis Mitte/Ende März warten muss. Der knoblauchähnliche Geschmack des Bärlauchs ist milder als…

Weiterlesen Weiterlesen

Umgang mit Lebensmitteln

Umgang mit Lebensmitteln

Wie sieht es eigentlich mit deinem Umgang mit Lebensmitteln aus? Gehörst du zu denjenigen, die sich nicht von Rabattaktionen verleiten lassen, oder schlägst du bei jeder nur möglichen Aktion zu? Mit diesem Beitrag möchten wir ein paar nützliche Tipps für den bewussten Umgang  mit unseren wertvollen Lebensmitteln geben. Rabattaktionen Sind Rabattaktionen bei Lebensmitteln wirklich sinnvoll? Wer kennt sie nicht, sei es “nimm 2 zahl 1” oder “heute minus 25 %”. Und die Marketingabteilungen lassen sich immer neue Ideen dazu einfallen….

Weiterlesen Weiterlesen

Fasching ist Krapfenzeit!

Fasching ist Krapfenzeit!

Faschingskrapfen – die luftig leichte, süße Verführung Der Faschingskrapfen ist schon seit Jahrhunderten eine beliebte Tradition und aus der österreichischen Faschingszeit nicht mehr wegzudenken. Doch woher diese Tradition genau kommt, woraus ein Faschingskrapfen besteht und warum wir dieses süße Gebäck gerade zur Faschingszeit essen, das erklären wir euch heute. Die Tradition des Faschingskrapfens Der Verzehr des Faschingskrapfens geht bis tief ins Mittelalter zurück. Damals war es Brauch die fettreichen Krapfen vor Beginn der Fastenzeit zu verzerren, um den hohen Fettgehalt…

Weiterlesen Weiterlesen

Fisch – die gesunde Alternative

Fisch – die gesunde Alternative

Fisch – Lieferant wertvoller Nährstoffe Fisch liefert dem Körper wertvolle Eiweiße, Vitamine und Fette. Fisch sollte ein- bis zweimal in der Woche am Speiseplan stehen. Zu beachten ist nur, den Fisch bewusst einzukaufen. Die Fischzucht Haimel bietet das ganze Jahr die Möglichkeit Fische direkt ab Hof zu erwerben. Eiweiß Eiweiß ist ein wichtiger Bestandteil der Fischmahlzeit. Diesen Bestandteil benötigt der Körper um Muskelmasse aufzubauen. Omega-3-Fettsäuren Die mehrfach ungesättigten Fette schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und stärken das Immunsystem. Darüber hinaus enthalten Fische reichlich…

Weiterlesen Weiterlesen

Traditionsgerichte auf der Piste

Traditionsgerichte auf der Piste

Jedes Jahr im Winter startet die Skisaison. Klare Sicht, kühle Luft, warme Sonnenstrahlen, frischer Pulverschnee und der berüchtigte Einkehrschwung. Der eine macht es öfter, der andere seltener aber zumindest einmal kehrt jeder Skifahrer in eine Skihütte ein um sich zu stärken. Zum Trinken gibt es einen frischen Apfelsaft oder ein frisch gezapftes Bier. Und zum Essen? Viele verbinden den Skiurlaub auch mit Traditionsspeisen wie z.B. Käsespätzle, Wiener Schnitzel, Germknödel usw. Für euch habe ich drei dieser Traditionsgerichte näher unter die…

Weiterlesen Weiterlesen

“Wüdian” – Der wilde Speck

“Wüdian” – Der wilde Speck

Von der Idee zur Marke Aus der Freude und der Leidenschaft an der Jagd, dem Interesse an der Verarbeitung und Verwertung von qualitativ hochwertigem Wildbret, entstand die Idee, einen erstklassigem Gourmet Speck zu kreieren. Der Jäger Daniel Hold begann in seiner Heimatgemeinde Weitersfelden im privaten Bereich aus den erlegten Wildschweinen hochwertige Speck- und Wurstwaren herzustellen. Mit an Bord holte er sich den Werbefachmann und Jäger Jörg Neuhauser. Dieser teilt ebenso die Leidenschaft an der Veredelung von hochwertigem Wildbret. Dies war…

Weiterlesen Weiterlesen